Lade Events

4. IT-Enterprise Architecture Management (EAM) Hybrid Konferenz 2022

27. April 2022 09:00 - 19:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung

Teilnahmegebühr:

Als IT-Anwender aus Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung:
€ 790,- bis 1. Februar 2022,
danach € 890,- (alle + 20% MwSt.)
Als IT-Anbieter/-Berater: € 990,- (+ 20% MwSt.)
Die kostenpflichtige Teilnahme berechtigt zur Teilnahme am Online Workshop.

Nachstehende Themenschwerpunkte sind geplante Inhalte der Kongresse:

  • Digitalisierungsstrategien mit EAM
  • Enterprise Architekten als Treiber der digitalen Transformation positionieren
  • EA-Use Cases – so trägt EAM nachhaltig zum Unternehmenswert bei
  • Digitale Plattformen erfolgreich managen: Cloud, Mobility, IoT, BigData
  • Cloud-Landschaften als Enabler der EA-Governance-Funktion – automatisch erheben
  • Data Architecture und Data Governance – Unterstützung für Compliance-Management (DSGVO etc.), IT-Security, IT-Forensik
  • Architekturmigration (Portfoliomanagement) – digitale Projekte begleiten
  • Technology Architecture
  • API – Management
  • Best Practices

Zielsetzung der Konferenz:

Als effizienter Impulsgeber für die gesamte Branche verfolgt die EAM-Konferenz 2022 das Ziel, sich den aktuellen Herausforderungen für nachhaltig erfolgreiches Enterprise IT-Architekturmanagement zu stellen und den TeilnehmerInnen Klarheit zu folgenden Themen und Fragenkreisen bieten:

  • Application Architecture als Ausgangspunkt zur Modernisierung der Business IT-Landschaft (Strategic Roadmapping und Projektportfolio, Use Cases, Vorgehensweisen, Wertbeitrag)
  • Data Architecture als Baustein zur Steigerung des Unternehmenswertes (Best Practice Beispiele für datengetriebene Unternehmen, Kooperation von EAM und Datenmanagement, Effektive Data Governance, Data Centric Architecture für Data Analytics Anwendungen)
  • Technology Architecture Management als Fundament für erfolgreiche Transformationsprozesse (Microservice Architecture, API Management)
  • Best Practices Enterprise Architecture in einem agilen Umfeld
  • Digitale Transformation und EAM (Neue Business- Architekturen und Geschäftsfeldentwicklung, Digitale Prozessgestaltung, Cloud Architecture und Cloud Transformation, Digital Workplace)
  • EAM-Wertbeitrag für den Unternehmenserfolg – Good Practices und UseCase-Potenziale (incl. Wertversprechensdokumente)
  • Security-, Risk- und Compliance-Management und EAM-Unterstützung
  • Best Practices aus der Anwendungspraxis von Enterprise IT-Architekten.

Zielgruppe

  • Head of EAM, IT-Leitung, CIOs und CDOs
  • IT-Enterprise-IT-Architekten, Application Architekten, Data Architekten
  • Solution- und Systemarchitekten,
  • Business Architekten und Fachbereichsverantwortliche
  • Fach- und Führungskräfte, die im IT-Management Planungs- und Steuerungsfunktionen übernehmen
  • Verantwortliche für Digitalisierung und Datenarchitekten

Erfahrungsgemäß werden bei dieser Veranstaltung mehr als 100 TeilnehmerInnen erwartet.