SAFe® Advanced Scrum Master

Servant leadership des Scrum Masters mit Scaled Agile Framework® aufs nächste Level bringen: Das SAFe® Advanced Scrum Master Zertifikat.   In diesem Kurs werden Scrum Master auf ihre Führungsrolle bei der Unterstützung des Erfolgs von agilen Teams, Programmen und Unternehmen in einer Scaled Agile Framework (SAFe®) Implementierung vorbereitet. Der Kurs vermittelt, wie teamübergreifende Interaktionen zur

Enterprise Architecture Management (EAM) – Einführung, Use Cases und EA-Governance

  Architekturmanagement (EAM) in der Praxis verankern und positionieren Enterprise- und IT-Architekten als Drehscheibe digitaler Projekte Use Cases für erfolgreiche »Architekturarbeit«: digitale Transformation. IT-Landschaften planen/steuern, Compliance-Management Die Rolle der Unternehmensarchitektur sowie der Enterprise-Architekten (Business-, Systemund IT-Architekten) verändert sich im digitalen Zeitalter definitiv. Ohne die Verankerung eines guten Enterprise Architecture Managements wird die digitale Evolution für

EAM kontinuierlich weiterentwickeln – EA-Services, Agile und Lean Organisation, Managementtools, Framework-Nutzung (EAM Modul 6)

EAM im Zeitalter von Transformation, Digitalisierung und datengetriebener Organisation Digital Business Model Innovation: Enterprise Architecture Management als Enabler für digitale Geschäftsmodelle Customer Partner- und Experience Management – Kundenorientierung durch Kundenkanäle stärken Innovation Management: Die Zukunft des Unternehmens mit innovativen Technologien sichern EAM, API-Management: Applikationslandschaft mit digitalen Technologien modernisieren Datenarchitekturen mit Datenvirtualisierung und Echtzeit-Datastreaming aufbauen EAM

Technologie-, Integrations- und Plattformarchitekturen entwickeln und umsetzen – als Live Online Seminar (EAM Modul 5)

Handlungsrahmen: Herausforderungen Integration/Automation/Selbststeuerung Integrationsprinzipien und Regulationen Integrationsmuster, Integration-Patterns Realtime-Integration und Integrationsplattformen Cloud-Datenplattformen und Automatisierungsmechanismen Automatische Erhebung von Cloud-Landschaften Selbststeuerung von Prozessen und Services Architekturmanagement und Intelligente Technologien (KI u. a.) Digitale Basistechnologien: Cloud, Connectivity, Big Data / Data Analytics, IoT, Mobility Einsatzszenarien digitaler Technologien: Künstliche Intelligenz/KI, AR/VR, RPA, Blockchain u. a. Anwendungen digitaler Technologien in

Business-Architecture und digitale Transformationen erfolgreich managen (EAM Modul 4)

Inhalte: Business Architecture analysieren und optimieren (Organisation, BPM, etc.) Business und IT-Alignment, Business Requirements ermitteln Business-Architecture vereinbaren und positionieren (Elemente) Geschäftsmodelle (Business Model Canvas) Digital Business Model Innovation: EAM als Enabler für digitale Geschäftsmodelle Geschäftsprozesse als Element der Business-Architecture (incl. BPM) Rollen und Verantwortlichkeiten im Business Architecture Management Capability-Portfoliomanagement – Planung und Steuerung Einführung und

Datenarchitektur entwickeln und umsetzen: Data-Excellence, Datenintegration, Data-Governance (EAM Modul 3)

Datenstrategie und Datenarchitektur – Entwicklung und Umsetzung für exzellentes Datenmanagement Stoßrichtungen zur Datenstrategie vereinbaren (Vision, Mission, Ziele) Datenstrategien umsetzen – Roadmap und Masterplanung Rollen und Verantwortlichkeiten im Datenmanagement Der Data-Architekt – Aufgaben und Anforderungsprofile Datenkataloge und CRUD-Matrizen – entwickeln, nutzen, pflegen Data-Architecture – Dokumentation und Use Cases Aufnahme der Ausgangslage bzw. Lagebeurteilung aus Sicht des

Applikationsarchitektur – Aufgaben und Werkzeuge der Application-/Solution-Architects (EAM Modul 2)

Inhalte:  Herausforderungen und Handlungsfelder des Application Management Application-Integration und Automation, Application-Governance Handlungsfelder (Architekturmanagement, Development, Applikationsbetrieb, Applikationswartung) Rollen und Verantwortlichkeiten im Application Management Der Applikations- und Solution-Architekt – Aufgabenprofile und Q-Anforderungen Dokumentations-/Modellierungsaufgaben des Application-/Solution-Architekten Ist-Solution-Architektur (modellbasiert) dokumentieren und kontinuierlich pflegen „Application Architecture Health Checks“ und „Architecture Diagnostics“ durchführen Application-Benefit-Analysen Planungs-, Design- und Entwicklungsaufgaben des Application-/Solution-Architekten Soll-Applikationslandschaften

Lehrgang EAM: „Enterprise IT-Architekturmanagement“ – „Qualifizierung zum Enterprise IT-Architekten“ mit Zertifizierung

Online-Zertifikats-Lehrgang: „Enterprise IT-Architekturmanagement“ – „Qualifizierung zum Enterprise IT-Architekten“: Dieser Lehrgang besteht aus 6 Modulen und kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Jedes Modul kann auch unabhängig von den anderen alleine besucht werden. Modul 1: 28. September 2023 Enterprise IT Architecture Management – Scoping, EAM-Organisation, EA-Governance, Methoden-Toolkit, Einführung EAM positionieren – Scoping und Valuemanagement EA-Repository und

Enterprise IT Architecture Management – Scoping, EAM-Organisation, EA-Governance, Methoden-Toolkit, Einführung (EAM Modul 1)

Modul 1 vom EAM-Zertifikats-Lehrgang: EAM im Unternehmenskontext positionieren – Scoping und Valuemanagement Ausgangslage und Erfolgsfaktoren ermitteln, Zielkatalog für EA vereinbaren Stakeholder-Analyse vornehmen Wertesystem und EA-Vision formulieren EA-Hauptbereiche – Applikationsarchitektur, Geschäftsarchitektur, Datenarchitektur, Technologiearchitektur EA-Metamodell und Unternehmensmodellierung Wertbeiträge der IT-Organisation ermitteln und kommunizieren (Value Management) EAM-Organisation – Aufgaben, Prozesse, Rollen und Verantwortlichkeiten, Organisatorische Einordnung: Gremien, Stellen, Rollen

Enterprise Architecture Management (EAM) – Einführung, Use Cases und EA-Governance

  Architekturmanagement (EAM) in der Praxis verankern und positionieren Enterprise- und IT-Architekten als Drehscheibe digitaler Projekte Use Cases für erfolgreiche »Architekturarbeit«: digitale Transformation. IT-Landschaften planen/steuern, Compliance-Management Die Rolle der Unternehmensarchitektur sowie der Enterprise-Architekten (Business-, Systemund IT-Architekten) verändert sich im digitalen Zeitalter definitiv. Ohne die Verankerung eines guten Enterprise Architecture Managements wird die digitale Evolution für