DevOps Foundation nach EXIN

  Zum Thema DevOps entwickelt sich zum Industriestandard für Software-Entwicklung. Unternehmen, die DevOps-Prinzipien leben, verändern den Markt und lassen ihre Konkurrenz durch höhere Innovationsraten hinter sich. Durch den Wandel der Unternehmenskultur haben sie alle Stakeholder, von den Entwicklern bis zum Management-Team, auf ein gemeinsames Ziel eingeschworen: hochwertige Software zuverlässig und schnell zu entwickeln und auf

20. Swiss Business & IT-Servicemanagement und Service Desk Forum 2022 (Zürich)

Auf dem 20. Swiss Business- und IT-Servicemanagement und Service Desk Forum 2023 werden wieder topaktuelle Themen und Trends vorgestellt: Cybersecurity und Compliance Digitalisierung (Studien) und Valuestream ITSM Zukunft des Service Desk IT-Self-Service Datenstrategie Künstliche Intelligenz und Chatbots Softwarelizenzmanagement /Assetmanagement Non-IT-Einsatz von Servicemanagement-Lösungen Customer Experience – Kundenzufriedenheit steigern DevOps – eine Chance und ITIL4 – der Value Stream Compliance – Cybersecurity Best

IT-Governance, Strategisches IT-Risk-, Security- und Compliance-Management (Modul 8: IT-Strategie Lehrgang)

Inhalte im Überblick: IT-Governance, Strategisches IT-Risk-, Security- und Compliance-Management – Unternehmenssteuerung und Business-IT-Alignment, IT-Riskmanagement zu IT-Systemen und IT-Projekten, Cyber-Security-Policy und strategische Entscheidungen, Corporate IT-Compliance erfolgreich umsetzen   IT-Governance – Handlungsfelder und Prozesse zentraler IT-Steuerung IT-Governance/IT-Steuerung – eine Grundorientierung Einordnung von IT-Governance – Prinzipien und Aufgaben Positionierung zentraler IT-Steuerung (Scoping) Handlungsfelder für IT-Governance Ausrichtung der IT

IT-Partnermanagement und strategisches IT-Sourcing (Modul 7: IT-Strategie Lehrgang)

Inhalte im Überblick Aufgabenfelder und Standards des Relationship Managements Aspekte eines Relationship Managements (Zielsystem, Akteure etc.) Aufgabenfelder des Relationship Managements: Beziehungsnetzwerk aufbauen, Transaktionssysteme ausgestalten Prozess „Business Relationship Management (BRM)“ Stakeholder Management – wichtige strategische Partner für Projekte und Produkte/Services Stakeholder identifizieren und deren Interessen verstehen Bewertungskriterien für Stakeholder vereinbaren Stakeholder-Portfolio Bedrohungen und Chancen erkennen, Handlungsbedarf

Strategisches Personal- und Finanzmanagement in der IT (Modul 6: IT-Strategie Lehrgang)

Inhalte im Überblick: Strategisches Personal- und Finanzmanagement in der IT – Strategische IT-Personalplanung, Recruiting und Personalentwicklung, Leadership neu gedacht; Planung zukunftsfähiger IT-Investitionen, IT-Budgetierung, Kennzahlen (IT-Balanced Scorecard) und IT-Benchmarking   Strategisches IT-Personal- und Ressourcenmanagement (für die IT-Organisation) Strategische IT-Personalplanung Personalbedarfe in der IT ermitteln Rollenkonzepte und Rollenorganisation IT-Personal-Recruiting – die neuen Formate Strategische Personalentwicklungsplanung IT-Leadership neu

IT-Portfoliomanagement (Projekte, Produkte/IT-Services, Applikationen) (Modul 5: IT-Strategie Lehrgang)

Inhalte im Überblick   IT-Portfoliomanagement (Projekte, Produkte/IT-Services, Applikationen) – Multiprojektmanagement und Portfoliomanagement – Prozesse, Aufgaben und Boards; strategisches IT-Produktmanagement (IT-Systeme und IT-Plattformen; z. B. Cloud-Plattformen, Data Management, Integrationsplattformen), strategisches IT-Service-Portfolios, Application-Portfolio   IT-Portfoliomanagement – IT-Portfolios an den Geschäftserfordernissen ausrichten managen Die Leistung der IT und ihr Angebot (incl. Wertversprechen für die Geschäftsführung) Service- und Projektportfolio

IT Strategien umsetzen, Technologietrends bewerten & Innovationsmanagement

voraussichtliche Schwerpunkte: IT Strategien und Roadmapping Digitale Ökosysteme, Machine Learning , AI , Daten Managed Services Datengetriebene Geschäftsmodelle Neue Architekturen Skills, Peoplemanagement und Mitarbeiterzufriedenheit Best Practices Innovation und Disruptive Technologien Erfolgreiche Transformationen   Die Konferenz richtet sich insbesondere an: CIO, IT-Strategists, Business Analyst, Enterprise Architects, Data Architects, Data Scientists, Chief Information Security Officer (CISO), Chief

Strategisches Enterprise IT-Servicemanagement (Modul 4: IT-Strategie Lehrgang)

Inhalte im Überblick Strategisches Enterprise IT-Servicemanagement – IT-Serviceprozesse und Framework ITIL, IT-Service-Strategie entwickeln und umsetzen (Roadmap), Strategische Assessments zu IT-Servicequalität. Service-Katalogmanagement und SLA-Management; SLA-Controlling   Strategisches IT-Servicemanagement – Einordnung der IT-Serviceprozesse Strategische Teilprozesse im IT-Servicemanagement Framework für das IT-Servicemanagement (ITIL-Standards) Konzeptentwicklung zur Optimierung der Service-Delivery-Prozesse: Service Level Management, Financial Management for IT Services, Capacity Management,

Society 5.0 – Technologien und Gesellschaft

Mobility 5.0,  Collaboration 5.0, Sustainability 5.0, Arbeit 5.0, Bildung 5.0,  Health 5.0 – Was ist technologisch machbar? Was ist wirtschaftlich und gesellschaftlich wünschenswert? Society 5.0: Society 5.0 ist ein zukunftsweisendes Modell, welches auf Technologie basiert und trotzdem den Menschen in den Vordergrund rückt. Vorgestellt wird eine weltweit vernetzte, intelligent arbeitenden und nachhaltige Gesellschaft, die folgende

Digital Business und IT-Management (Modul 3: IT-Strategie)

Inhalte im Überblick IT-Managementaufgabe „Digitale Transformation“, Digitale Technologien und Plattformen, Digitalisierungsstrategien entwickeln und umsetzen, Management-Handlungsfelder für digitale Transformationsvorhaben, Digital Change   Digitale Transformationen im Unternehmenskontext erfolgreich gestalten – eine Managementaufgabe Wandel der Geschäftstätigkeit durch Digitalisierung – Trend „Digital Business“ Disruptionsfelder digitaler Transformation – Branchen-Beispiele Digital Business Management – beteiligte Managementdisziplinen Digitale Technologien, Plattformen, Anwendungen Digitale