Lade Events

Strategisches Personal- und Finanzmanagement in der IT – als Live Online Seminar

29. Juni 2022 09:00 - 17:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung

Standardpreis: € 900,-

Frühbucher*: € 800,-

Alle Preise zzgl. 20% MwSt.

*gilt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn


Inhalte im Überblick:

Strategisches Personal- und Finanzmanagement in der IT

– Strategische IT-Personalplanung, Recruiting und Personalentwicklung, Leadership neu gedacht; Planung zukunftsfähiger IT-Investitionen, IT-Budgetierung, Kennzahlen (IT-Balanced Scorecard) und IT-Benchmarking

 

  • Strategisches IT-Personal- und Ressourcenmanagement (für die IT-Organisation)
    • Strategische IT-Personalplanung
    • Personalbedarfe in der IT ermitteln
    • Rollenkonzepte und Rollenorganisation
    • IT-Personal-Recruiting – die neuen Formate
    • Strategische Personalentwicklungsplanung
  • IT-Leadership neu gedacht
    • Führungsprinzipien (z. B. Führen mit Zielen, Delegation)ti
    • Führungsinstrumente für die IT-Leitung – Mitarbeitergespräche
    • Neue Führungskonzepte
    • IT-Teambildung und Teamführung
  • Planung zukunftsfähiger IT-Investitionen
    • IT-Investitionsplanung und strategisches Finanzmanagement
    • Entscheidungen über IT-Investitionen – Verfahrensweisen
    • IT-Projektportfolios unter Wirtschaftlichkeitsüberlegungen vereinbaren
    • Kosteneinflussfaktoren beim IT-Outsourcing – Entscheidungsfindung
  • IT-Budgetierung
    • IT-Beschaffungen budgetieren
    • IT-Projekte budgetieren – Kosten- und Finanzpläne erstellen
  • Werkzeuge im strategischen IT-Controlling: IT-Kennzahlen (IT-BSC)
    • Management-Ansätze zur Bildung von IT-Kennzahlen – BSC, Stakeholder-Management
    • Vorgehensweise zur Definition von IT-Kennzahlen – IT-Kennzahlenkatalog erarbeiten
    • Management-Reporting und IT-Dashboard für IT-Kennzahlen – Beispiellösungen
    • Performance-Measurement und IT-Benchmarking
    • Nutzwertermittlungen in der IT / wertorientiertes Performancemanagement
  • Positionierung und Vorgehensschritte im IT-Benchmarking (Anwendungsbeispiel)
    • Zweck und Varianten von IT-Benchmarking
    • Vorgehensschritt: interne Analyse unter Nutzung von Kennzahlen
    • Auswahl der Benchmarking-Objekte (Prozesse, Produkte etc.)
    • Vorgehensschritt: Kennzahlen-Vergleich und vergleichende Prozess-Analyse
    • Bestimmung der Benchmarking-Lücke (= Differenz der eigenen Leistung in einem bestimmten Bereich mit der Leistung des aktuellen Benchmarking-Partners) und Kennzahlenvergleich