Lade Events

Datenarchitektur entwickeln und umsetzen: Data-Excellence, Datenintegration, Data-Governance

7. April 2022 09:00 - 17:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
Standard: € 900,- exkl. MwSt.
Frühbucher*: € 800,- exkl. MwSt.
*gilt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn

Datenstrategie und Datenarchitektur – Entwicklung und Umsetzung für exzellentes Datenmanagement

  • Stoßrichtungen zur Datenstrategie vereinbaren (Vision, Mission, Ziele)
  • Datenstrategien umsetzen – Roadmap und Masterplanung
  • Rollen und Verantwortlichkeiten im Datenmanagement
  • Der Data-Architekt – Aufgaben und Anforderungsprofile

Datenkataloge und CRUD-Matrizen – entwickeln, nutzen, pflegen

  • Data-Architecture – Dokumentation und Use Cases
  • Aufnahme der Ausgangslage bzw. Lagebeurteilung aus Sicht des IT-Management (Digital-Health-Check, Kunden-/Stakeholder-Analysen, Produkt- und Service-Analyse)
  • Analyse der vorhandenen / praktizierten Geschäftsmodelle

Ziel-Datenarchitekturen planen und umsetzen

  • Analyse der Datenstrategie sowie der Ziele zur Datenarchitektur
  • Auswirkungen der Ziel-Applikationsarchitektur auf die Datenarchitektur
  • Datenarchitektur fixieren und mit EAM-Unterstützung umsetzen

Use Cases und Projektbegleitung durch Datenarchitekten

  • Reduzierung redundanter Systeme zur Datenhaltung
  • Aufbau einer Plattform als Single Source of Information
  • Datengetriebene Geschäftsmodelle etablieren: Data Analytics
  • Daten-Plattformen integrieren: BigData, Blockchain, IoT
  • Customer Partner- und Experience Management – Kundenorientierung durch Kundenkanäle stärken

Data Architects in Kooperation mit Data Governance und Data Professionals

  • Datenintegration und Data Quality
  • Data Governance
  • Datenmanagement

Good Practice „Datenarchitektur und Datenmanagement“

 

Ergänzende Praxisbeispiele

  • Datenarchitekturen im Agilen Umfeld: Wolfgang Radinger-Peer (ING-DiBa)
  • Data Management und Enterprise Architecture; eine erfolgreiche Symbiose: Andreas Pirkner, Susan Hofleithner (Erste Asset Management)