Lade Events

Applikationsarchitektur – Aufgaben und Werkzeuge der Application-/Solution-Architects

24. März 2022 09:00 - 17:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung

Standard: € 900,- exkl. MwSt.

Frühbucher*: € 800,- exkl. MwSt.

*gilt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn


Herausforderungen und Handlungsfelder des Application Management

  • Application-Integration und Automation, Application-Governance
  • Handlungsfelder (Architekturmanagement, Development, Applikationsbetrieb, Applikationswartung)
  • Rollen und Verantwortlichkeiten im Application Management
  • Der Applikations- und Solution-Architekt – Aufgabenprofile und Q-Anforderungen

Dokumentations-/Modellierungsaufgaben des Application-/Solution-Architekten

  • Ist-Solution-Architektur (modellbasiert) dokumentieren und kontinuierlich pflegen
  • „Application Architecture Health Checks“ und „Architecture Diagnostics“ durchführen
  • Application-Benefit-Analysen

Planungs-, Design- und Entwicklungsaufgaben des Application-/Solution-Architekten

  • Soll-Applikationslandschaften planen (Bebauungs- bzw. Integrationsplanung)
  • Design von Solutions auf IaaS bzw. PaaS-Basis erstellen
  • Unterstützungsarbeiten beim Data-Design und Application-Service-Design
  • Applikationsbezogene Lösungsarchitekturen (Solution Modelling, Building Blocks)

Entscheidungsaufgaben (Bewertung, Entscheidungsvorbereitung)

  • Kundenanforderungen an die Applikationslandschaft aufnehmen, klären und präzisieren
  • Umsetzungs-„Roadmaps“ präsentieren, vereinbaren und festlegen
  • Kundenausschreibungen (Projekt-Anträge) sichten und auf technische Machbarkeit prüfen

Beratungs- und Governanceaufgaben (Controlling-, Risk- und Compliance-Management):

  • Prozess-, Lösungsberatung, Innovations-Coaching
  • Standards und Richtlinien für die Business-IT-Architektur festlegen / kommunizieren (Guidelines)
  • KPIs zur Q-Messung der Applikationslandschaft entwickeln und nutzen
  • Monitoring der Applikationslandschaft

Applikations- und Produktportfoliomanagement (Phasen)

  • Rahmenbedingungen und Zielsetzungen
  • Applikationsportfolio-Design und Portfoliomanagement
  • Schritte/Prozesse zur Weiterentwicklung des Applikationsportfolios

Releasemanagement zu den Applikationen (Application Lifecycle Management)

  • Applikationslandschaft kontinuierlich bewerten (Life-Cycle-Management)
  • IT-Transformationsprojekte – Migrations- und Releaseprojekte steuern

Case Study: Applikationslandschaft planen und nachhaltig modernisieren

  • Modernisierungsoptionen
  • Planungen: Applikationsportfolios, konzeptuelle Ziel-Applikations-Bebauung, Landscape der Ziel-Architektur
  • Umsetzungsschritte: EA-Roadmapping, EA-Projektportfolio, Masterplan, Entwicklung, Architektur-Change / Roll-out

Entwicklungs-Perspektiven: API-Management, Containerisierung und Microservices

 

Ergänzendes Praxisbeispiel: Microservices, Container und Cloud – Herausforderungen bei der Migration auf neue Architekturen Martin Wroblinski (Software AG)