Lade Events

Thomas Ziebermayr

SCCH – Software Competence Center Hagenberg

Thomas Ziebermayr leitet am Software Competence Center Hagenberg (SCCH) die wirtschaftlichen Agenden des Schwerpunktes Software Analytics and Evolution (SAE) . Die Forschungsschwerpunkte in diese Schwerpunkt sind Code Analyse, Testautomatisierung und Testfall-Generierung, Software Architekturen und Benutzer zentriertes Software Engineering. Der Forschungsbereich kooperiert mit Forschungspartnern in nationalen und internationalen Projekten. Das Ziel der Forschungstätigkeit ist es Werkzeuge und Methoden zur Unterstützung des Software Engineering speziell in der Industrie zu entwickeln. Nach dem Abschluss des Studiums an der FH-Hagenberg hat er seine Dissertation an der Johannes Kepler Universität in Linz 2010 abgeschlossen.

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.