DevOps & ITSM

 

DevOps

Als DevOps, einem Kofferwort aus Development (Entwicklung) und IT Operations (IT-Betrieb), wird ein Ansatz zur Verbesserung von Prozessen aus den Bereichen Softwareentwicklung und Systemadministration bezeichnet. Ziel ist es, durch gemeinsame Anreize, Prozesse und Werkzeuge eine effektivere Zusammenarbeit von Entwicklung, IT-Betrieb und Qualitätssicherung zu erreichen. Damit sollen die Qualität der Software und die Geschwindigkeit der Entwicklung erhöht und die Releasezyklen verkürzt werden.

 

Wandel in der Unternehmenskultur

Anders als bei der Einführung von agiler Software-Entwicklung geht mit DevOps ein Wandel in der gesamten Unternehmenskultur einher. Zudem ist bei DevOps die Deployment-Phase mitinbegriffen. DevOps wird auch als Nachfolger von Agilität bezeichnet. Die Essenz der DevOps-Bewegung ist der Wunsch nach Wertschöpfung für KundInnen. Ein kontinuierlicher Mehrwert für EndnutzerInnen wird durch stetige Kommunikation erreicht.

Agile Software-Entwicklung bedeutet auch häufiges Deployment und ständiges Kundenfeedback. Entwicklungsabteilung und IT-Betrieb stehen vor der Herausforderung, ihre verschiedenen Interessen zu vereinen und mögliche Konflikte auszuräumen.

 

ITIL/ITSM

Als IT-Servicemanagement (ITSM) wird ein strategischer Ansatz zur Gestaltung, Bereitstellung, Verwaltung und Verbesserung der Verwendung von Informationstechnologie innerhalb einer Organisation bezeichnet. Ziel ist es, sicherzustellen, dass genau die richtigen Prozesse, MitarbeiterInnen und Technologien vorhanden sind, damit Unternehmen ihre Geschäftsziele erreichen können. Dadurch sollen vor allem Effizienz, Qualität und Wirtschaftlichkeit von IT-Organisationen verbessert werden.

Um diese Ziele zu erreichen, stehen dem ITSM eine Reihe von Normen, Frameworks und Standards zur Seite. Die Mindestanforderungen an IT-Servicemanagement-Prozesse wird etwa durch die Norm ISO/IEC 20000 spezifiziert. Auf deren Basis kann eine Organisation ihr Servicemanagement-System zertifizieren lassen. Populäre ITSM-Frameworks sind unter anderem COBIT, das Microsoft Operations Framework sowie die IT Infrastructure Library (ITIL).

 

 

Veranstaltungen zum Thema

23. Nov – 24. Nov 2017
Mathias Traugott (Punctdavista)
23. Nov 2017
Mathias Traugott (Punctdavista)
27. Nov – 28. Nov 2017
Mathias Traugott (Punctdavista)
1. Dec 2017
Helmut Steigele (Cascade IT)