Securityupdate: Ransomware

The most current threats in Cybercrime


1. 02. 2018, 9.00–17.00 Uhr

Wien



Kursziele

Um das Risiko und den potentiellen Schaden von Ransomware zu minimieren, sind eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen bereits vor einer Infektion von entscheidender Bedeutung. Im Rahmen dieses Kibosec Sicherheitsupdates erfahren Sie in kompakter Form wie Ransomware funktioniert, welche Risiken dieser Typ von Schadsoftware mit sich bringt und wie Sie sich mit gezielten Maßnahmen wirkungsvoll gegen Ransomware schützen können.

 

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an NetzwerkanalystInnen, Netzwerk- und Systemverantwortliche, sowie SpezialistInnen im Bereich Netzwerk-Security und Security-Automation

 

Inhalt

Das Grundkonzept von Ransomware (auch Verschlüsselungstrojaner genannt) ist seit den 80er Jahren bekannt: Eine Schadsoftware in ziert ein System und verschlüsselt alle erreichbaren Benutzerdaten, der kryptographische Schlüssel für die Entschlüsselung wird dem Opfer im Anschluss zum Kauf angeboten Seit etwa einem Jahr ist im Internet eine dramatische Zunahme von Ransomware zu beobachten Studien gehen mittlerweile davon aus, dass letztes Jahr bis zu 70 % der Malware-Infektionen in Unternehmen der Kategorie Ransomware zugeordnet werden können Neben unzähligen Privatpersonen und kleinen Unternehmen wurden auch schon etliche große Unternehmen bzw öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser, bspw das Hollywood Presbyterian Medical Center in Los Angeles, oder Gemeinden Opfer von Ransomware.  Alleine die im ersten Quartal 2016 in den USA entstandenen Schäden werden auf über 200 Millionen USD geschätzt (Quelle: NBC) Speziell in Hinblick auf intelligente Produktionssysteme und vernetzte Krankenhaussysteme wird Ransomware als eine der größten IT-Bedrohungen der nächsten Jahre angesehen

 

Dieser Kurs behandelt unter anderem die folgenden Themen:

  • Geschichte und Typen von Ransomware
  • Arbeitsweise und Mechanismen
  • A-priori Abwehrmaßnahmen – Vorsorge
  • A-posteriori Abwehrmaßnahmen – Reaktion im Schadensfall
CB 134521

Do., 1. 02. 2018
9.00–17.00 Uhr

Wien

Teilnahmegebühr:

Standard: € 890,00

Frühbucher: € 790,00

Preise zuzügl. 20% MwSt.

Moderation

DI Peter Kieseberg (Kibosec GmbH)